Das Manifest für eine solide Finanzwelt

Ein Aufruf zum Kampf für ein solide Bitcoin Finanzsystem. Finanzdienstleistungen, bei denen Bitcoiner volle Transparenz und Selbstbestimmung über ihr Vermögen behalten. | Craig Warmke , Tony Cai | Atomic Finance

Das Manifest für eine solide Finanzwelt
Die Hagia Sophia, erbaut im 6. Jahrhundert in Byzanz, das heutige Istanbul. Sie steht immer noch und war fast ein Jahrtausend lang die größte Kathedrale der Welt.

Originalautor: Craig Warmke. Tony Cai, Atomic.Finance Team| Veröffentlichung: 09.07.2021 | Übersetzt von: Simon Satoshi | atomic.finance

I. Einleitung

Wir tun uns schwer im derzeitigen Finanzsystem. Finanzen kommen den Mächtigen zugute und belasten die Schwachen, legen unsere privaten Informationen offen und schränken unsere Freiheit ein, Vermögen zu erhalten und zu übertragen. Da das System diese Fehler konstruktionsbedingt aufweist, können wir sie nicht von innen beheben. Wir müssen eine neue Finanzwelt aufbauen. In einer solchen Welt müssen wir uns nicht auf das Wohlwollen und die Kompetenz der Eliten verlassen. In einer solchen Welt ist das Finanzwesen fair, privat und von Natur aus frei.

II. Traditionelle Finanzen

In unserem unsoliden System kontrollieren Zentralbanken und Gesetzgeber die Gelddruckmaschinen. Wir vertrauen darauf, dass sie es nur dann einschalten, wenn und für wen es benötigt wird. Aber sie missbrauchen dieses Vertrauen. Sie überschwemmen das System mit Geld, leiten Gelder an Korrupte und Verantwortungslose weiter, bereichern Insiderkollegen und erheben versteckte Steuern von den Armen. 1

Banken und andere Unternehmen stehen zwischen uns und unserem hart verdienten Geld. Sie verwahren es für uns und verarbeiten unsere Versuche, es auszugeben. Als Kontrollpunkte auf der Finanzautobahn sammeln sie Informationen über unseren Finanzverkehr, Informationen, die allzuoft durchsickern, gestohlen und verkauft werden. 2 Obwohl eine einzelne Transaktion sehr wenig preisgibt, legen unsere Transaktionen zusammen die Gemeinschaften offen, in denen wir leben, die Anliegen, für die wir uns einsetzen, die Götter, die wir anbeten. Ohne finanzielle Privatsphäre sind wir der Welt ausgesetzt. Wir können uns nicht vor denen schützen, die unsere Lebensweise hassen. 3

Kontrollstellen sind Engstellen, jederzeit bereit sie aus dem Winterschlaf zu holen. Die Unternehmen, die unseren Finanzverkehr abwickeln, können ihn ebenfalls blockieren. Und das tun sie – oft auf „Anfrage“ der Regierung. 4 Wir jubeln manchmal, wenn Menschen, die wir nicht mögen, unter Finanzzensur leiden. Aber wir sehen nicht, wie das Pendel in beide Richtungen schwingt. 5 Selektive Zensur hat ihren Preis. Ein System, das einige zensiert, hat prinzipiell die finanzielle Souveränität für jeden aufgegeben.

Anhörung zur Untersuchung der Operation Choke Point
Die 2013 begonnene Operation Choke Point beschränkte den Bankzugang auf eine Reihe legaler Geschäfte.

In unserer etablierten Welt der unsoliden Finanzen nutzen, verfolgen und zensieren uns die Mächtigen zu ihrem eigenen Vorteil. Sie operieren im Schatten mit unfairen Regeln. Aber wir können das System nicht von innen reparieren. Seine DNA kodiert diese Fehler. 6 Wir können auch keine Veränderung von außen erzwingen. Das System ist zu groß und leistungsfähig. Wir müssen also auf Umwegen eine neue Finanzwelt aufbauen. 7

III. Bitcoin Finanzen

Ein Gebäude ist nicht solider als sein Fundament. Eine Finanzinfrastruktur, die von Natur aus Fairness, persönliche Privatsphäre und finanzielle Souveränität bewahrt, erfordert Geld, das von Natur aus dasselbe bewahrt. Eine solide Finanzierung erfordert solides Geld.

In unserem elektronischen Zeitalter nähert sich nur ein Vermögenswert dem Status von gesundem Geld. Sein fairer Ausgabeplan widersteht Manipulationen. Seine Pseudonymität verbessert die finanzielle Privatsphäre. Und ihre Inhaber genießen finanzielle Souveränität durch den Stacheldraht der Kryptografie. 8 Das ist natürlich Bitcoin. Und auf absehbare Zeit ruht die Hoffnung auf eine solide Finanzwelt auf ihm und ihm allein.

Der Genesis-Block kodiert eine Schlagzeile der Times vom Januar 2009 über eine Bankenrettung.
Der Bitcoin-Genesis-Block, geschaffen im Januar 2009.

Doch für ein solides Gebäude reicht ein solides Fundament nicht aus. Auf einem soliden Fundament kann man auch schlecht bauen oder gar nichts bauen. Um etwas aufzubauen, und zwar etwas ausgezeichnetes, müssen wir sicherstellen, dass das neue Finanzsystem die Qualitäten seines soliden Fundaments erbt.

Wir müssen eine Infrastruktur aufbauen, die unsere finanzielle Souveränität wahrt. Wir können jetzt ohne die Erlaubnis oder Beteiligung von Dritten auf Werte zugreifen, diese speichern und übertragen. Werden wir diese Freiheiten jetzt zugunsten neuer Dritter opfern? Neuer Wein braucht neue Schläuche. Eine solide Finanzierung braucht keine Banken, sondern ruft den Einzelnen dazu auf, seine eigene Bank zu sein.

Das Tor zur Welt der unsoliden Finanzen trägt ein Schild: „Alle Privatsphäre gebt ihr auf, sobald ihr hier eintretet.“ 9 Bitcoin hat kein solches Schild. Und doch müssen sich die Bitcoin-Banken von heute an das Gesetz des Landes halten. Also verlangen sie unsere persönlichen Daten, um von den Bitcoins zu profitieren, die wir ihnen überlassen. Lernen Sie die neuen Anzugträger kennen – genau wie die alten Anzugträger. Eine solide Finanzierung bewahrt jedoch die erweiterte Privatsphäre von Bitcoin. Indem wir unsere eigenen Banken sind, können wir unsere Bitcoin einsetzen, während wir unsere Bitcoin– und unsere persönlichen Daten – für uns behalten.

Solide Finanzen respektieren auch die transparente Knappheit von Bitcoin. In der unsoliden Welt verwenden Banken die realen Einlagen um ein Vielfaches. Sie verleihen es vielfach, um den Gewinn zu maximieren, und wir beteiligen uns unwissentlich an den Risiken, die sie nicht offenlegen. Wenn sich jemand verrechnet, kann aus einem Schmetterling ein Tornado werden. Eine solide Finanzierung braucht keine Banken. Wir müssen also keine Bitcoin-Banken verwenden, die Bitcoin nach allem, was wir wissen, „in Wellen von Kreditblasen mit kaum einem Bruchteil an Reserven“ verleihen. 10

Ein Coinmetrics-Diagramm der Gesamtausgabe von Bitcoin pro Tag im vergangenen Jahr.
Die Gesamtausgabe von Bitcoin über zwölf Monate, öffentlich überprüfbar aus dem öffentlichen Kassenbuch, der Blockchain, einer zeitlichen Verkettung von Transaktionen.

Bitcoin verdient mehr als eine Nachbildung des alten Systems. Warum eine Lampe anzünden und unter einen Korb stellen? 11 Dank der jüngsten Innovationen ermöglicht 12 Bitcoin ein völlig neues System, das mit Bitcoin eigenem Glanz erstrahlt. Dieses neue System übernimmt die Fairness, Privatsphäre und Selbstbestimmung von Bitcoin und ermöglicht Finanzdienstleistungen, die mit beispielloser Transparenz arbeiten. Aufbauend auf der Open-Source-Software und dem prüffähigen Kassenbuch von Bitcoin können Finanzdienstleister auch Open-Source-Software mit transparenten Geschäftsmodellen verwenden. Im Gegensatz zu den undurchsichtigen Geschäftsmodellen von früher, die unser Vertrauen erfordern, werden uns die kommenden Modelle die Überprüfung ermöglichen.

IV. Fazit

Mit Bitcoin können wir ein gerechteres Finanzsystem aufbauen, das zum Gedeihen unserer Kinder und Kindeskinder beiträgt. Aber wie eine Kathedrale für die Ewigkeit werden wir vielleicht zu unseren Lebzeiten nicht fertig. 13 Und weil so viele das Licht mit Finsternis verwechseln, werden viele gegen uns kämpfen. So sei es. Wir bauen das System auch für ihre Kinder.

Unser Ziel ist es, Finanzdienstleistungen aufzubauen und diese dann zu nutzen:

  • Benutzern erlauben, ihre Bitcoin selbst zu verwahren,
  • Wahrung der finanziellen Privatsphäre und
  • mit voller Transparenz arbeiten. 14

Es gibt keine Abkürzungen. 15

Also bauen wir Stein für Stein und Geschichte für Geschichte – jeder auf seine eigene Art und Weise. Manche erfinden. Einige stellen Geldmittel. Manche lehren und übersetzen. Und manche schreiben natürlich Code. 16

Das ist die Bewegung für ein solides Finanzsystem. Wir werden fortsetzen, was Satoshi begonnen hat.

Wert für Wert Austausch (Sie können Simon Satoshi über Bitcoin Lightning Trinkgeld geben): simonsatoshi@ln.tips