Was gibt Bitcoin Wert?

Der eigentliche Wert von Bitcoin ist alles was es gibt und geben wird, also die Unendlichkeit geteilt durch annährend 21 Millionen. - What gives Bitcoin Value? | Clementine Money

Was gibt Bitcoin Wert?
Für jeden, absolut begrenzt, schnell, günstig und wahrhaftiges Eigentum sind Gründe die Bitcoin einen Wert verleihen. 

Originalautor: Clementine Money 🍊| Veröffentlichung: 30.07.2022 | Übersetzt am 07.08.22 -748390 von: Simon Satoshi | clementinemoney.com

💡
Hinweis: Lese unbedingt unsere zweiteilige Serie Warum solltest du dich für Bitcoin interessieren? ( Teil 1 & Teil 2 ) für den Kontext, warum Bitcoin wichtig ist.

Wie immer sind am Ende dieses Artikels einige großartige Ressourcen enthalten, wenn du noch tiefer graben möchtest.

Genieße! 🍊

Du fragst dich vielleicht...

  • Wie kann etwas, das man nicht berühren kann, einen Wert haben?
  • Was genau macht Bitcoin so wertvoll?
  • Wenn Bitcoin Technologie ist, wird es dann nicht eines Tages durch eine bessere Kryptowährung ersetzt?

In diesem Artikel beantworten wir all diese Fragen und mehr!

Was gibt Bitcoin Wert?

Teil 1: Wert definieren

Einer der häufigsten Kritikpunkte an Bitcoin ist, dass es „keinen inneren Wert“ hat.

Aber was bedeutet das wirklich und ist es wahr?


Was ist Wert?

Wert kann definiert werden als „die Achtung, die etwas verdient; die Wichtigkeit, der Wert oder die Nützlichkeit von etwas“. Diese Definition führt jedoch zu weiteren Fragen:

  • „Die Wertschätzung, die etwas verdient" von wem ?
  • „Die Wichtigkeit, der Wert oder die Nützlichkeit von etwas“ für wen ?

Wer ist es genau, der diese Wertentscheidungen treffen darf? Diese Definition sagt nicht.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Werten:

  1. Innerer Wert
  2. Äußerer Wert

Innerer Wert

Damit etwas einen „inneren Wert“ hat, wird gesagt, dass es an und für sich wertvoll ist. Mit anderen Worten, für diese Art von Wert ist kein Entscheidungsträger erforderlich. Es spricht für sich selbst und ist jedem, der ihm begegnet, sofort als wertvoll bekannt, allein aufgrund seiner Beschaffenheit . Wenn dich zum Beispiel jemand fragt: "Warum ist es gut, den Armen zu helfen?" könnte man sagen „weil es gut ist, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden“. Aber wenn jemand fragt: "Warum ist es gut, dass seine Bedürfnisse erfüllt werden?" Du könntest verwirrt sein, weil es so aussieht, als wäre es einfach so. Es gibt keinen offensichtlichen tieferen Grund. Deiner Intuition nach ist es von Natur aus wertvoll, den Armen zu helfen; es bedarf keiner weiteren Erklärung. Ebenso, wenn jemand fragt: "Warum ist es gut, glücklich zu sein?" Du könnest Schwierigkeiten haben, Gründe zu finden, die über „es ist einfach so“ hinausgehen.

Äußerer Wert

Im Gegensatz dazu wird etwas, das einen „äußeren Wert“ hat, aufgrund dessen, was es jemandem oder etwas ermöglicht, anbietet oder leistet, als wertvoll bezeichnet. Beispielsweise ist ein Stuhl wertvoll, weil er einer Person die Möglichkeit bietet, sich bequem hinzusetzen und auszuruhen. In ähnlicher Weise ist eine Aktie wertvoll, weil sie ihrem Inhaber ein Eigentumsversprechen an einem Unternehmen gibt, das Waren oder Dienstleistungen produziert und Cashflow generiert. Wenn jedoch Menschen morgen aufhören würden zu existieren, wäre es schwierig zu argumentieren, dass entweder ein Stuhl oder eine Aktie noch einen Wert hat. Daher scheinen diese Gegenstände an und für sich keinen Wert zu haben .

Denken wie ein 3-Jähriger

Der beste Weg, um herauszufinden, ob etwas einen inneren Wert hat, ist, mit einem 3-Jährigen zu sprechen. Wenn diese kleinen Philosophen mit einer Aussage oder Erklärung konfrontiert werden, stellen sie immer eine wichtige Folgefrage: Warum?

Irgendwann in dieser Reihe von Fragen wirst du deinem Miniatur-Fragesteller nicht mehr antworten können, weil du den Grundstein erreicht hast– jenen Wert, der keine weiteren Abhängigkeiten hat, von nichts abgeleitet ist und keinem externen Zweck dient. Das ist ein innerer Wert.

Warum?

Hat Bitcoin einen inneren Wert?

Inzwischen sollte es offensichtlich erscheinen, dass die Antwort "nein, tut es nicht" lautet; zumindest nicht nach der oben vorgeschlagenen Definition. Allerdings auch nicht Gold, Silber, Anleihen, Aktien, Papiergeld, Waffen, Schmuck oder, was das betrifft, Nahrung und Wasser. Keiner dieser Gegenstände scheint an und für sich einen Wert zu haben. Vielmehr haben sie einen extrinsischen Wert: Sie sind wertvoll aufgrund dessen, was sie jemandem oder etwas ermöglichen, anbieten oder leisten. Nahrung und Wasser sind wertvoll, weil sie vielen Arten von Lebewesen, einschließlich Menschen, ermöglichen, weiterzuleben. Schmuck ist wertvoll, weil er angenehm anzusehen ist, den Trägern Vertrauen gibt und Status zeigt.

Zum Glück basiert der Marktpreis eines Artikels nicht (und wird niemals) auf dem Wert, den er an und für sich hat; Andernfalls würde praktisch jede Anlageklasse auf dem Markt hoffnungslos wertlos zusammenbrechen.

Bitcoin ist, wie auch diese anderen Vermögenswerte, aufgrund dessen, was es bietet, wertvoll. Es ist wertvoll aufgrund dessen, was Menschen damit tun können, nicht aufgrund dessen, was es an und für sich ist. Daher hat Bitcoin einen extrinsischen Wert. Einige mögen sogar argumentieren, dass sein Wert in dieser Hinsicht praktisch unendlich ist.

Lassen Sie uns herausfinden, warum.

Teil 2: Was Bitcoin bietet

Bitcoin vereint solides Geld, persönliche Souveränität und Technologie

Geld

Das ist das Erste, woran die Leute denken, wenn sie im Gespräch „Bitcoin“ hören. Der Grund dafür ist einfach: Alle vier Jahre steigt der Preis von Bitcoin um ein Vielfaches, was die Erwartungen zunichte macht und bei den Zuschauern massive „FOMO“ (Fear Of Missing Out - Angst nicht dabei zu sein) auslöst. Dies macht Schlagzeilen, viele bestehende Besitzer werden in Fiat-Begriffen „reich“, und eine neue Welle von Menschen bemerkt Bitcoin zum ersten Mal, weil sie eine Möglichkeit sehen, Geld zu verdienen. Diese Neuankömmlinge widmen Stunden, Tage und Monate dem Lernen darüber und beginnen zu erkennen, wie revolutionär es ist. Schließlich beteiligen sich diese Leute nicht an Bitcoin, um Geld zu verdienen, sondern für alles andere. Dies befeuert den nächsten Zyklus und so weiter.

Wie in unserem ersten Artikel Was ist Bitcoin? , die starken monetären Eigenschaften von Bitcoin machen es zum solidesten Geld der Welt. Es ist knapp, fungibel, haltbar, teilbar und tragbar. Innerhalb jeder Geldkategorie übertrifft Bitcoin seine Konkurrenten wie frühere Waren und Fiat-Geld oder andere Kryptowährungen bei weitem. Es ist dezentralisiert, seine grundlegenden monetären Eigenschaften sind unveränderlich, und sein Hauptbuch ist die sicherste, unveränderliche Aufzeichnung, die jemals von der Menschheit für irgendeinen Zweck erstellt wurde. Dies liegt daran, dass jeder Aspekt von Bitcoin transparent und für jedermann leicht überprüfbar ist, aber alles durch das leistungsfähigste Netzwerk von Rechenleistung der Welt unterstützt wird.

Der Wert von allem dividiert durch den gesamten Bitcoin-Vorrat, der jemals existieren wird (21 Millionen)

Technologie

Was Bitcoin von anderen Formen von solidem Geld wie Gold und Silber unterscheidet, ist, dass es mit der Technologie des 21. Jahrhunderts kompatibel ist. Während eines Großteils der Menschheitsgeschichte haben Gold und Silber eine fantastische Arbeit geleistet, um die Geldbedürfnisse von Zivilisationen zu erfüllen. Sie bewahren den Wert zuverlässig und sind sehr langlebig. Im 20. Jahrhundert beschleunigten jedoch technologische Fortschritte in verschiedenen Branchen den Handel und dehnten ihn über die heimischen Grenzen hinaus aus, wodurch eine schnelllebige globale Wirtschaft entstand. Das Wachstum und die Geschwindigkeit des Handels auf der ganzen Welt erforderten die Fähigkeit, Werte schnell und effizient zu kommunizieren, sowohl in kleinen als auch in großen Mengen. Dies war bei schweren, klobigen Mineralien wie Gold und Silber nicht einfach zu erreichen.

Gold ist schwer!

Stattdessen ging die Welt zu Papieransprüchen auf Gold über, um einen schnelleren Handel zu ermöglichen. Wie in unserem vorherigen Artikel besprochen , beanspruchten diese Papierrechnungen nach nur ein paar Jahrzehnten kein Gold mehr, da die Nachfrage die Goldreserven schnell überstieg. Daher ist die Technologie – oder vielmehr deren Fehlen – teilweise der Grund dafür, dass Gold durch Fiat-Systeme verdrängt wurde.

Bitcoin behebt dies. Wo Gold scheiterte – nämlich an seiner Transportschwierigkeit und schlechten Teilbarkeit je Werteinheit – hat Bitcoin Erfolg. Während die monetären Aspekte von Gold, die es zu einem soliden Geld und einem zuverlässigen Wertaufbewahrungsmittel machen, beibehalten und verbessert werden, ist Bitcoin auch rein digital und kann mit Lichtgeschwindigkeit in beliebiger Menge und für geringe bis keine Gebühren rund um den Globus transportiert werden .

Heute, in einer Welt, in der Fortschritte bei Computern und Mikrochips die meisten physischen Geräte von den typischen Büroräumen einer Person des 20. Wir haben jetzt Geld (Bitcoin), das sich genauso schnell über die Schienen des Internets bewegen kann, wie wir Texte verschicken können. Du denkst vielleicht, dass dies bereits ohne Bitcoin in Form von Venmo, deiner Kreditkarte oder einer anderen App oder einem anderen Dienst existierte. Diese Dienste lassen dich jedoch nicht nur keine Inhabervermögenswerte verwenden, was bedeutet, dass du den Wert, den du  in diesen Netzwerken hältst, nicht wirklich besitzen, es handelt sich nicht einmal um Ansprüche auf Inhabervermögenswerte. Stattdessen ist es digitales Fiat, das du in diesen Netzwerken verwendest, nur Versprechen, die durch Versprechen gestützt werden, die durch weitere Versprechen gestützt werden, die schließlich durch das Vertrauen in die Regierung gestützt werden.

Persönliche Souveränität

Im Gegensatz zu Visa und PayPal, die Apps und Dienste sind, die Fiat-Versprechen kommunizieren, ist Bitcoin ein Werkzeug für Menschenrechte, das auf kostenloser, genehmigungsfreier Open-Source-Software basiert und mit Elektrizität unterstützt wird. Es bietet jedem auf dem Planeten die reinste Form des Eigentums, die man sich vorstellen kann: das sicherste "Bankkonto" der Welt, das aus nichts als verschlüsselten Informationen besteht, die auf Papier in der Tasche aufbewahrt, gespeichert oder auf unzählige individuelle Arten gesichert werden können, und die auf eine Währung lautet, deren Angebot nicht manipuliert werden kann.

OK, das war ein Schluck.

Kurz gesagt: Bitcoin ist solides Geld, welches Banken und Finanzvermittler ausklammert. Anstatt diese Verantwortung wohlhabenden Unternehmen und korrupten politischen Institutionen anzuvertrauen, kannst du mit Bitcoin all diese Funktionen kostenlos selbst ausführen. Du brauchst niemandes Erlaubnis. Niemand kann dich aufhalten.

Zur Veranschaulichung: Halte deine Hand vor dein Gesicht und schaue sie an. Du hast völlige Autonomie und Diskretion über diese Hand. Das nennt man persönliche Souveränität . Du besitzt diese Hand und nur du kabbst entscheiden, was damit passiert.

Dank Bitcoin leben wir jetzt in einer Welt, in der dir für dein Geld das gleiche Maß an Eigentum, Kontrolle und Diskretion zur Verfügung steht, das du über deine eigene Hand haben. Tatsächlich ist der Besitz von Bitcoin wohl viel sicherer, da es sich um reine Informationen handelt, die es einfach machen, sie sicher zu verstecken. Umgekehrt ist deine Hand ein physisches Objekt im physischen Raum, das mit der Zeit beschädigt, abgenutzt oder sogar von anderen angegriffen werden kann.

Bitcoin ist die reinste Form von Eigentum, die es heute auf dem Planeten gibt.

Deshalb hat es einen sehr, sehr hohen äußeren Wert.

Teil 3: Altcoins

Wenn Bitcoin Technologie ist, wird es dann nicht eines Tages durch eine bessere Kryptowährung ersetzt?

Kurzum: Nein .

Reden wir darüber warum!


Was sind Altcoins?

Lerne die Altcoins kennen. Im Gegensatz zu den leckeren Früchten sind sie ungenießbar!

„Altcoin“ ist die Abkürzung für „alternativer Coin“, was sich auf jede Kryptowährung außer Bitcoin bezieht. Da Bitcoin die erste erfolgreiche Kryptowährung war (2009 von einer unbekannten Person oder Gruppe unter dem Pseudonym „Satoshi Nakamoto“ eingeführt), sind alle anderen Kryptowährungen alternative Münzen.

"Der nächste Bitcoin"

Das größte Missverständnis in der Kryptowelt (und der Grund, warum es Tausende von Altcoin-Betrügereien gibt) ist die Vorstellung, dass Bitcoin, weil es die erste erfolgreiche Kryptowährung war, daher eine „alte“ Technologie ist und durch etwas schnelleres, effizienteres oder energieärmeres ersetzt wird -intensiv. Dies ist ein Trugschluss, da es verschiedene Ziele der Hauptblockkette von Bitcoin annimmt, die eigentlich nicht existieren, und die Bedeutung der geschichteten Skalierung von Bitcoin nicht anerkennt. Leider machen sich Risikokapitalgeber, Prominente und Interessengruppen aufgrund schlechter Regulierung und Bildung oft diesen Irrtum zunutze, indem sie ihre eigenen Altcoins auf den Markt bringen und diese Betrügereien an Leute verkaufen, die glauben, dass sie mit „dem nächsten Bitcoin“ reich werden können.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie viele dieser wertlosen Altcoin-Betrügereien in den letzten zehn Jahren verbreitet wurden, sehen Sie sich diese Liste „toter“ Coins an. Am 3.7.2022 gibt es mindestens 1.706 tote Kryptowährungen .

In Wirklichkeit ist der nächste Bitcoin … Bitcoin.

Bitcoins mehrschichtige Protokolle

Bitcoin skaliert allmählich in Richtung einer weit verbreiteten globalen Akzeptanz durch die Verwendung von mehrschichtigen Protokollen. Dies ist nicht unähnlich, wie Fiat-Geld heute skaliert. Beispielsweise werden auf der Grundlage des heutigen Dollarsystems USD-Transaktionen zwischen Banken unter Verwendung eines Systems namens "Fedwire" durchgeführt. Visa arbeitet auf Fedwire und ermöglicht schnellere Zahlungen für kleinere Einkäufe wie den Kauf einer Tasse Kaffee.

Schicht 1

In ähnlicher Weise ist die Bitcoin-Blockchain die grundlegende Schicht des Bitcoin-Ökosystems, und ihr Design optimiert speziell die Endgültigkeit der Abwicklung. Die Verwendung von Bitcoin zum Senden von Geld ist, als würde man sein Geld in einen militärischen Panzer stecken und zur Lieferung schicken: Es ist äußerst zuverlässig. Tatsächlich ist Bitcoin das zuverlässigste Netzwerk in der Geschichte der Computertechnik. Es verfügt seit seiner Einführung vor 13 Jahren über eine Betriebszeit von 99,99 % , obwohl es seitdem ständig von erfahrenen Einzelpersonen, Gruppen und Nationalstaaten angegriffen wird. Wenn es jemandem gelänge, das Bitcoin-Netzwerk zu „brechen“, stünden (zum Zeitpunkt des Schreibens) Milliarden von Dollar auf dem Spiel. Die Tatsache, dass dies bisher noch niemand geschafft hat, spricht für seine Zuverlässigkeit.

Schicht 2

Die zweite Schicht optimiert Geschwindigkeit und Datenschutz, mit einigen Kompromissen im Zusammenhang mit der Dezentralisierung. Dies macht es zur idealen „buy a cup of coffee“-Protokollschicht von Bitcoin. Während die Haupt-Bitcoin-Blockchain (Layer 1) von einem günstigen, zugänglichen Node- Betrieb und jahrelang etablierten Netzwerkeffekten profitiert und daher stark dezentralisiert ist, ist das Lightning Network (Layer 2) jünger (5 Jahre alt) und tendiert zu einer etwas höheren Zentralisierung zwischen den Nodes Betreiber. Es wächst jedoch exponentiell und hat bereits Zehntausende von Knoten.

Lightning Nodes arbeiten, indem sie miteinander Kanäle aufbauen, wie kleine Autobahnsysteme, auf denen Werte gesendet werden können. Wichtig: Wenn ein Node-Operator (Bob) einen Wert an einen anderen (Alice) senden möchte, aber keinen Kanal mit ihr eingerichtet hat, kann er das Senden trotzdem abschließen, solange ein anderer Node-Operator (Mallory) zwischen ihnen existiert. Die Transaktion "springt" von Bob zu Mallory zu Alice. Dank der Theorie des Grades der Trennung ist es statistisch sehr wahrscheinlich, dass jeder beliebige Lightning-Knoten durch diesen Channel-Hopping-Mechanismus Wert an jeden anderen senden kann. Das alles geschieht in Lichtgeschwindigkeit und kostet praktisch nichts.

Lightning-Transaktionen „springen“ von einem Knoten zum anderen

Schicht 3

Der Begriff „Schicht 3“ in Bitcoin bezieht sich auf die Anwendungsschicht, in der Einzelpersonen, Open-Source-Projekte und private Unternehmen ihre eigenen Anwendungen mit der Infrastruktur von Bitcoin + Lightning erstellen können. Beispielsweise kann ein Händler in Afrika einen Online-Shop einrichten, der sofortige Bitcoin-Tipps von jedem auf der Welt in so kleinen oder großen Beträgen akzeptiert, wie er möchte, indem er einfach einen Lightning- oder Bitcoin-QR-Code scannt. Darüber hinaus ermöglichen Erweiterungen von Lightning wie LNURL Unternehmen die Nutzung von Funktionen wie LNURL-AUTH, mit denen sich Benutzer anonym bei Websites anmelden können, indem sie einfach einen Lightning-QR-Code scannen, anstatt ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail usw.) preiszugeben.

Nachfolgend finden Sie einige großartige Beispiele für Layer-3-Bitcoin-Projekte und -Implementierungen:


  • Strike – Benutzer senden reguläres Fiat-Geld (Dollar) über das Lightning Network. Benutzer sehen Dollar, aber Bitcoin, die als Zahlungsschiene im Backend verwendet werden.
  • Melden Sie sich hier kostenlos an -> Erhalten Sie $10 für die Anmeldung!
  • Stacker.news - Diskussionsforum wie Reddit, in dem Benutzer Sats anstelle von wertlosem Reddit-Karma verdienen
  • Melden Sie sich hier kostenlos an -> Die ersten 10 Benutzer erhalten 100 Sats für den Beitritt!
  • Fountain.fm - Podcast-App, mit der Benutzer Sats an Podcaster streamen und gestreamte Sats für jede gehörte Sekunde erhalten können
  • Melden Sie sich hier kostenlos an
🍊
sats (n)
Abkürzung für „Satoshis“, ein Sat entspricht dem Hundertmillionstel eines Bitcoins.

Altcoin-Marketing

Die Vorstellung, dass Bitcoin durch einen irgendwie größeren oder besseren Altcoin ersetzt wird, ist ein Trugschluss. Die meisten Altcoin-Projekte vermarkten sich selbst mit einer Kombination der folgenden Merkmale:

  1. Schnellerer Transaktionsdurchsatz als Bitcoin
  2. Geringerer Energieverbrauch als Bitcoin
  3. Möglichkeit, im Gegensatz zu Bitcoin dezentrale Apps (dApps) on Chain zu erstellen

In jedem Fall verfehlen sie entweder fälschlicherweise oder absichtlich den Punkt. Wir werden jeden Punkt unten ansprechen.

Durchsatz-Irrtum

Der Durchsatzfehler ist die Idee, dass Bitcoin, weil es Tausende oder Millionen von Transaktionen pro Sekunde (TPS) auf seiner Layer-1-Kette nicht ermöglichen kann, daher „zu langsam“ und „nicht skalierbar“ ist. Wie oben besprochen, stellt dies den Karren vor das Pferd. Die Hauptkette von Bitcoin optimiert die Sicherheit und Zuverlässigkeit für die endgültige Abwicklung, während die Layer-2-Protokolle einen höheren Transaktionsdurchsatz als Visa erreichen.

Energie-Irrtum

Der Energiefehlschluss ist die Idee, dass es neben Arbeitsnachweisen alternative Konsensmechanismen gibt, die die gleiche Sicherheit und Zuverlässigkeit wie Bitcoin heute erreichen können, jedoch mit weitaus geringerem Energieverbrauch. Die beliebteste derartige Alternative, die vorgeschlagen wurde, ist als „Proof of Stake“ bekannt. Dies ist ein Trugschluss, da Proof-of-Stake-Netzwerke nicht die gleiche Kombination aus Sicherheit, Zuverlässigkeit und Dezentralisierung wie Bitcoin erreichen können. Während der Proof-of-Work-Mechanismus von Bitcoin einen kostspieligen Energieaufwand im Voraus für Miner erfordert, um Blöcke zur Blockchain hinzuzufügen, bieten Proof-of-Stake-Protokolle die Validierung und Stimmrechte basierend auf dem im Netzwerk gehaltenen Anteil. Im Kern ist dieses Setup funktional das gleiche wie bei modernen Unternehmen. "Stake" ist ähnlich wie der Prozentsatz der Anteile, die durch Eigenkapital an einem Unternehmen gehalten werden.

dApps-Irrtum

Der dApps-Trugschluss ist die Idee, dass dezentralisierte Finanzen und Systeme im Allgemeinen die Fähigkeit erfordern, dezentralisierte Anwendungen direkt auf der Basisschicht derselben Blockchain zu erstellen, die als Basisgeld (Bitcoin) fungiert, was Bitcoin heute nicht einfach ermöglicht. Befürworter dieses Irrtums glauben, dass bestimmte Altcoins die gleichen monetären Eigenschaften wie Bitcoin erreichen können, aber auch den Aufbau von dApps ermöglichen. Wie oben besprochen, ist Layer 3 von Bitcoin der Ort, an dem Anwendungen am einfachsten und einfachsten erstellt werden können, um Kreativität, Unternehmertum und kollaborative Open-Source-Projekte auf Basis von Bitcoin zu ermöglichen.

Wichtig ist, dass die Sicherheitsmerkmale der Basisschicht von Bitcoin nicht von einem Altcoin repliziert werden können, da sein organisches Wachstum von Netzwerkeffekten festgestellt wurde, als noch niemand etwas über Kryptowährungen wusste, sodass es Zeit hatte, in einer relativ nicht feindlichen Umgebung zu reifen, bis es groß genug wurde sich selbst zu erhalten. Wenn Bitcoin heute gestartet würde, würde es sofort scheitern, weil es sofort angegriffen und zerstört würde, bevor seine Netzwerkeffekte festgestellt werden könnten. Gerade aufgrund dieser makellosen Empfängnis ist Bitcoin zu einem idealen Basisgeld für die Welt geworden.

Herausforderung

Wie wir in diesem Artikel gezeigt haben, hat Bitcoin keine Konkurrenten. Wenn du jedoch glaubst, dass dein Altcoin wirklich „der nächste Bitcoin“ ist, möchten wir deine Überzeugung testen!

  1. Befolge die Anweisungen im folgenden Flussdiagramm
  2. Vergesse nicht, uns ( @clementinemoney) in deinem Tweet zu markieren!

Zusätzliche Ressourcen

  1. [Video] Was ist das Lightning Network? (Einfach erklärt)
  2. [Artikel] Innerer vs. äußerer Wert (Stanford Encyclopedia of Philosophy)
  3. [Aufsatz] Was ist überhaupt Geld? von Lyn Alden

🍊 Findest du das wertvoll?

Wert für Wert Austausch (Sie können Simon Satoshi über Bitcoin Lightning Trinkgeld geben): simonsatoshi@ln.tips